STADTTEILFEST Chemnitz-Hilbersdorf 24. September 2016 14 - 18 Uhr Ev. Schulzentrum, Ludwig-Richter-Str
STADTTEILFEST Chemnitz-Hilbersdorf24. September 2016          14 - 18 UhrEv. Schulzentrum, Ludwig-Richter-Str

Gemeinsam Kicken und Feiern !

Programmpunkte für kleine & große Besucher :

14:00  Eröffnung mit Vorstellung der Angebote

14:30  "Show-Act" (Artistik, Einrad, Jonglage)

15:00  Sportensemble

15:30  Solisten des Ev. Schulzentrums

16:00  Pedro Montero - LIVE Musik

16:30  Sinjini - indischer Tanz

17:15  Siegerehrung Fußball-Turnier, Gewinner: Mannschaft "Chemnitzer Brücke"

           gefolgt von Mannschaft "Netzwerk SFZ" und "Gemeinde Eritrea"

17:30  Afghanischer Tanz & Ausklang

14-18  Kreativangebote: Malerei, Gruppenski,

Kleinspiele (Memory-Wand, Tischhockey, Raummühle) uvm.  ...

Am Samstag, dem 24. September 2016 fand von 14 bis 18 Uhr wieder das interkulturelle Stadtteilfest auf dem Gelände des Evangelischen Schulzentrums, Ludwig-Richter-Straße 21 / Ecke Helmholtzstraße (CVAG Linie 21 - H - Helmholtzstr.) statt. Vor allem die in Hilbersdorf und Ebersdorf Wohnenden waren dazu herzlich eingeladen.

 

Die Besucher erwartete ein buntes Unterhaltungsprogramm mit LIVE-Musik (Pedro Montero u.a.), ein Fußballturnier usw.
Kreativangebote für die Kleinsten, auch eine Hüpfburg sowie ein bunter Marktplatz mit Mitmachangeboten und Informationen verschiedener ortsansässiger Unterstützer rundeten das Stadtteilfest ab.
Internationales Essen, Eis und ein Kuchenbasar sorgen fürs leibliche Wohl.
 
Organisiert wurde das nichtkommerzielle Stadtteilfest im Rahmen der Interkulturellen Wochen von der Initiative EH!, einer Interessengemeinschaft von BürgerInnen und Vereinen aus dem Stadtteil, die regelmäßig zusammenkommen, um Positives zum Stadtteilleben in Hilbersdorf und Ebersdorf beizutragen. Es werden noch Mitstreiter für weitere Aktivitäten gesucht.
 
Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie des „Lokalen Aktionsplans TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN“ der Stadt Chemnitz (LAP) gefördert. Trägerverein ist Neue Arbeit Chemnitz e.V. im Bürgerhaus Brühl-Nord.

Kooperationspartner, Beteiligte und Sponsoren waren u.a. die Volkssolidarität, Jugend in Aktion für Hilbersdorf (LKG-EC), Grill-Immobilien für die Giraffen-Hüpfburg der Chemnitz-Crusaders, Chemnitzer Brückenbauer e.V., Mastering your Live e.V. (Tagestreff Leuchtturm), AG In- und Ausländer (AGIUA), Institut für Partizipation und Chancengleichheit (INPEOS), Sächs. Sozialakademie gGmbH, Druckerei Dämmig, Evangelische Krankenhaushilfe, Gebr. Preiß Baustoffe, RAC GmbH, Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit Chemnitz, SFZ - Berufsbildungswerk für Blinde und Sehbehinderte, CJD-Hort "Luri" der L.-Richter-Grundschule, Eisdiele Lichtenwalde, Malteser Hilfsdienste, Kaffeesatz Chemnitz, Buchhandlung Max Müller für die Bücherspenden, JAPO u.a. Stadtteilakteure.
 
 
Bilder aus dem Vorjahr >> Spiele > Kreatives
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Neue Arbeit Chemnitz e.V., All Rights reserved - Alle Rechte vorbehalten